Erasmus+ Programm

Allgemeine Informationen zum Erasmus+ Programm

Erasmus+ ist das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Erasmus+ unterstützt die Ziele der europäischen Bildungsagenden, die Modernisierung, Inter-nationalisierung und qualitative Verbesserung des Hochschulbereichs in Europa. Es soll die internationalen Kompetenzen, die persönliche Entwicklung und Beschäftigungsfähigkeit von Studierenden stärken, die Attraktivität der EU als Studien- und Wissenschaftsstandort steigern und zur nachhaltigen Entwicklung der Hochschulbildung in Drittländern beitragen. Im Zentrum von Erasmus+ stehen die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und die transnationale Zusammenarbeit.
Zur Verwirklichung seiner Ziele sieht das Programm Erasmus+ im Zeitraum 2021–2027 die Umsetzung folgender Aktionen vor:

Leitaktion 1: Lernmobilität von Einzelpersonen
Leitaktion 2: Zusammenarbeit zwischen Organisationen und Institutionen
Leitaktion 3: Unterstützung der Politikentwicklung und der politischen Zusammenarbeit

Allgemeine Informationen zum Erasmus+ Programm im Hochschulbereich finden Sie in folgendem Flyer Erasmus+ im Hochschulbereich.

Das Erasmus+ Programm an der Hochschule Darmstadt

Das Erasmus+ Programm hat eine Schlüsselfunktion in der Internationalisierungsstrategie der Hochschule Darmstadt inne. Die Bedeutung des Erasmus+ Programms spiegelt sich in der Teilnahme der Hochschule Darmstadt an verschiedenen Erasmus Leitaktionen wider.

Erasmus Charta (ECHE) und Erasmus Erklärung zur Hochschulpolitik (EPS)

Die Erasmus Charta bildet die Grundlage für alle Aktivitäten, die im Rahmen des Erasmus+ Programms beantragt und durchgeführt werden. Mit jeder neuen Programmgeneration muss eine neue Charta beantragt werden. Die Hochschule Darmstadt hat die jeweilige Erasmus Charta seit ihrer Einführung wiederholt erfolgreich beantragt und erhalten.

Ein wichtiger Teil der Erasmus Charta ist die Erasmus+ Erklärung zur Hochschulpolitik (European Policy Statement, EPS). In dieser Erklärung werden die Strategie, Ziele und Prioritäten der Hochschule Darmstadt in Bezug auf die im Rahmen des Erasmus+ Programms durchgeführten Aktivitäten dargelegt und erläutert, wie die Qualität der durchgeführten Maßnahmen gewährleistet wird.

NA DAAD

Weitergehende Information und Beratung zu den Erasmus+ Mobilitätsmaßnahmen erhalten Sie beim

Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53115 Bonn
eu.daad.de

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.