Einzelnachricht Meldungen

Chancen für Nachwuchswissenschaftler*innen: Doktorand*innenstipendium von Fulbright

Bis zum 1. November 2021 können sich deutsche Nachwuchswissenschaftler:innen bei Fulbright Germany für ein Doktorandenstipendium bewerben. Fulbirght fördert vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. August 2022 und 31. Dezember 2022 beginnen.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.700 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Für mehr Informationen über Programm und Bewerbung kannst du die „Office Hour“ am 30. September von 12:00 bis 13:00 Uhr auf Zoom besuchen. Die Registrierung dafür erfolgt über diesen Link: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0tf-CrqjMsHtFj0ISOvIuw0XoL2cYL6tAF

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm findest du auch auf der Webseite: https://www.fulbright.de/programs-for-germans/nachwuchswissenschaftler-innen-und-hochschullehrer-innen/doktorandenprogramm

Für Rückfragen steht Annina Kull unter doktoranden@fulbright.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen