Einzelnachricht Meldungen

Go East Sommerschulen 2022

Mit dem DAAD Stipendium im Sommer nach Mittel-, Südost und Osteuropa oder nach Südkaukasus oder Zentralasien!

Go East Sommerschulen werden jedes Jahr von Hochschulen der Region zu den verschiedensten Themen angeboten.

Ab dem 1.03.2022 ist es für Studierende möglich, sich an einer der 47 Sommerschulen in 20 Ländern zu bewerben: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Litauen, Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Tadschikistan, Tschechien, Ukraine, Usbekistan.

Hier einen Überblick über das GO EAST Sommerschulen Programm: https://www.daad.de/de/im-ausland-studieren-forschen-lehren/praktika-im-ausland/goeast/sommer-und-winterschulen/ausschreibung-go-east-winterschulen-2020/

Bewerbungsablauf:

Wer kann sich bewerben? Bewerben können sich alle deutschen Studierenden, die an einer Hochschule eingeschrieben sind. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit am DAAD Förderprogramm teilnehmen. Mehr Informationen hierzu: https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/

Das Bewerbungsverfahren geschieht in zwei Stufen. Interessent*innen müssen sich bei der entsprechenden Sommerschule um eine Zulassung und beim DAAD um ein Stipendium bewerben.

Der Bewerbungsschluss ist von der Hochschule/ Universität abhängig und entsprechend identisch im DAAD Portal.

Die Stipendienleistungen belaufen sich auf eine monatliche Teilstipendienrate von 350€ (wird tagesgenau berechnet), einer Reisekostenpauschale abhängig vom Zielland und der Übernahme von Teilnahmegebühren bis zu max. 650€.

Eine Bewerbung für die Förderung ist nur über das DAAD Portal möglich.