DAAD Strategische Partnerschaften

Die Hochschule Darmstadt hatte sich 2015 erfolgreich für das vierjährige prestigeträchtige DAAD-Förderprogramm ‚Strategische Partnerschaften‘ beworben. Bis Ende 2018 standen der h_da eine Fördersumme von insgesamt 800.000 Euro zur Verfügung, um eine Vielzahl von Austausch-Aktivitäten für Dozenten, Studierende und Mitarbeitern zwischen der h_da und fünf ausgewählten amerikanischen Partnerhochschulen finanziell und organisatorisch zu unterstützen.

Das Projekt trugt den Namen ‚Creating a Trans-Atlantic Applied Science Network in Engineering’. und richtete sich sowohl an die zahlreichen ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche als auch an alle anderen Fachbereiche und Einrichtungen der Hochschulen. Es sollte dazu beitragen, die Zusammenarbeit mit den fünf Partnerhochschulen zu intensivieren und auf eine neue Grundlage zu stellen. 

Die fünf strategische Partnerhochschulen waren:

Weitere Informationen

Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

DAAD

Mehr Informationen zur Programmausschreibung usw. finden Sie auf der Webseite des DAAD.