Anmelden
  • Englisch

ESF-Projekt: Study&Stay

Offene Hochschulen - Potenziale nutzen, Übergänge gut vorbereiten

Mit dem Projekt Study&Stay beteiligt sich die Hochschule Darmstadt an dem Gemeinschaftsprojekt „Offene Hochschulen - Potenziale nutzen, Übergänge gut vorbereiten“ des Hessischen Ministeriums für Wissenshcaft und Kunst (HMWK). Bis 2020 stellt das HMWK den hessischen Hochschulen insgesamt 6,9 Millionen Euro für innovative Projekte zur Verfügung, die Studierenden und Hochschulabsolventen den Studienerfolg und Berufseinstieg erleichtern. Einen Schwerpunkt bilden internationale Studierende und solche mit Migrationshintergrund.

Im Rahmen des Projekts Study&Stay sollen an der Hochschule Darmstadt vier Maßnahmen umgesetztwerden, die die Integration von internationalen Studierenden in den (Hochschul-)Alltag unterstützen, den Studienerfolg erhöhen und den Übergang in den Arbeitsmarkt erleichtern.

Maßnahme I: Unterstützung in der Studieneingangsphase

Maßnahme II: Deutsch für die Praxis

Maßnahme III: Verbesserung der sozialen Integration

Maßnahme IV: Erhöhung des Studienerfolgs und der Bleibeperspektiven

Den internationalen Studierenden der h_da wird ab dem Sommersemester 2017 ein Zertifikatsprogramm angeboten. Mithilfe des Programms erhalten die Studierenden eine bessere Angebotsübersicht und werden motiviert, spezielle Angebote wahrzunehmen, die sich positiv auf die Projektziele auswirken.

Darüber hinaus erhalten die Studierenden stärkere Unterstützung zum Thema Visa Support.

 

Kontakt

Frau Ina Schnakenberg
Telefon: +49.6151.16-30073
E-Mail: studyandstay.int@h-da.de
Büro: D20, 105

Unsere Kooperationspartner

Student Service Center, Career Center, Kompetenzzentrum Lehre Plus, Weiterbildung und Duales Studienzentrum, Familienbüro, Sprachenzentrum, Gleichstellungsbüro, SUK, AStA Hochschule Darmstadt, Agentur für Arbeit,  IG Metall, Studierendenwerk Darmstadt

Facebook

Sie finden Study&Stay auch auf Facebook.