Krankenversicherung

Für eine Einschreibung an der h_da ist ein gültiger und ausreichender Krankenversicherungsnachweis notwendig.

  • Für Studierende aus EU- bzw. EWR-Ländern reicht die Vorlage einer europäischen Krankenversicherungskarte ((EKVK), auch bekannt unter European Health Insurance Card (EHIC) mit einer Gültigkeit für den gesamten Aufenthalt an der h_da. Falls Ihre EKVK früher abläuft, beantragen Sie bitte eine neue Karte bei Ihrer Krankenversicherung. In wenigen Ländern werden Auslandskrankenscheine, z.B. E111 oder E128, statt der EKVK angefertigt; auch diese sind für eine Einschreibung gültig.
  • Studierende aus Übersee sollten beim Abschluss einer Krankenversicherung folgende wichtige Informationen beachten: Viele, insbesondere private und (häufig sehr günstige) Krankenversicherungen, werden für eine Einschreibung in Deutschland nicht akzeptiert. Auch Krankenversicherungen, die Sie laut Ihrer Heimatuniversität verpflichtend abschließen müssen, können für eine Einschreibung an der h_da abgelehnt werden. Bitte klären Sie deshalb unbedingt vor Vertragsabschluss mit uns, ob Ihre Krankenversicherung ausreichend ist. Gerne berät Sie auch Catharina Memminger von der Techniker Krankenkasse (TK), aber es steht Ihnen natürlich frei sich bei einer anderen gesetzlichen Krankenversicherung zu informieren.

Hier können Sie weitere Informationen zum deutschen Krankenversicherungssystem einsehen: https://www.krankenkassenzentrale.de/wiki/international; in diesem Merkblatt  sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst