Wie nehme ich teil?

Ablauf und Formalitäten für die Teilnahme am Erasmus-Programm

Es ist entschieden, Sie möchten eine Erasmus-Personalmobilität zu Unterrichtszwecken (STA-OUT) oder zu Fort- und Weiterbildungszwecken (STT) durchführen und die Erasmus-Förderung beantragen.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllt und unterschriebene Formular Bedarfsabfrage-ST firstgerecht zu den genannten Meldefristen an das International Office.
Bedarfsabfragen die nach den genannten Terminen eingehen, werden entsprechend der Reihenfolge nach Eingangsdatum und entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel bewilligt.

Parallel zur Vorbereitung und Organisation Ihrer Personalmobilität sollten Sie beginnen die benötigten Unterlagen für das Erasmus-Programm zusammen zu tragen. Diese sind spätestens vier Wochen vor Beginn der Mobilitätsmaßnahme vollständig im International Office der h_da einzureichen.

Erst mit Abgabe der vollständigen Unterlagen kann Ihre Bewerbung endgültig bearbeitet und eine Förderzusage oder -absage versendet werden.

Die folgenden Unterlagen müssen unbedingt vor der Mobilität vollständig ausgefüllt und unterschrieben im International Office der h_da eingereicht werden (insbesondere Mobility Agreement und Grant Agreement können nicht nachträglich abgeschlossen werden):

Vorab

  • 1_Bedarfsabfrage-ST (Abgabefristen: 15.07. für folgendes WS, 15.01. für folgendes Sommersemester)
  • Antrag auf Genehmigung einer Dienstreise im Ausland inklusive Kopie der Verzichtserklärung-ST direkt in der Reisestelle einreichen. Wichtig! Unter Punkt „5. voraussichtliche Kosten/…“ im Text nur „Erasmus-Förderung“ angegeben. Genehmigung durch den/die Dekan/Dekanin sowie den Präsidenten erfolgt.

Spätestens vier Wochen vor Beginn der Mobilität

  • 2_Mobility_Agreement-ST als Kopie, Fax, Scan,
  • genehmigter Dienstreiseantrag als Kopie
  • 3_Anlage_Dienstreiseantrag_Verzichtserklaerung-ST im Original (eine Kopie der Verzichtserklärung wird durch das International Office an die Reisestelle weitergeleitet),
  • Grant Agreement-ST im Original - Es enthält Informationen zur Förderdauer, Berichtspflichten, die vorgesehene finanzielle Förderung und Zahlungsweise. Das Grant Agreement wird Ihnen nach Eingang Ihrer Bewerbung durch das International Office zur Verfügung gestellt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an friederike.klemm@h-da.de

Sobald alle benötigten Unterlagen vollständig vorliegen und alle Voraussetzungen für die Erasmus-Personalmobilität erfüllt sind, erhalten Sie eine Erasmus-Förderzusage (Bewilligungsbescheid).
Die Auszahlung der ersten Rate des Mobilitätszuschusses wird veranlasst. Mehr Informationen zum Mobilitätszuschuss finden Sie hier.

In den letzten Tagen Ihrer Personalmobilität lassen Sie den 5_Confirmation_of_stay-ST von der Gasteinrichtung ausfüllen, unterzeichnen und abstempeln.

Eine Bitte:
Nutzen Sie Ihren Aufenthalt an der Partnerhochschule, um Werbung für ein Auslandssemester an der h_da zu machen zum Beispiel durch eine Präsentation, kleine Give aways oder die Erasmus-Flyer.

Innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung Ihrer Personalmobilität reichen Sie den 5_Confirmation_of_stay-ST im Original im International Office der h_da ein.

Innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung Ihrer Personalmobilität erstellen Sie Ihren Teilnehmerbericht online über das Mobility Tool+.
Sie erhalten nach Abschluss Ihres Auslandsaufenthaltes automatisch eine E-Mail mit einem Link, um den Teilnehmerbericht in einem Browserfenster online auszufüllen (mit Speichermöglichkeit) und in das Mobility Tool (MT) zu übermitteln (Zeitaufwand circa 15 Minuten).

Sobald alle benötigten Unterlagen vollständig im International Office vorliegen und der Bericht übermittelt wurde, veranlassen wir die Abschlusszahlung Ihres Mobilitätszuschusses. Mehr Informationen zum Mobilitätszuschuss finden Sie hier

Kontakt

Frau Friederike Klemm
Telefon: +49.6151.16-38013
E-Mail: friederike.klemm@h-da.de
Büro: D20, 106

Meldefristen

Meldung der geplanten Mobilität im International Office:

15. Juli jedes Jahres für das folgende Wintersemester

15. Januar jedes Jahres für das folgende Sommersemester

Sie benötigen den Adobe Acrobat Reader ab Version 9.0 zum Öffnen, Anschauen und Bearbeiten der neuen Erasmus-Unterlagen (kostenlos herunterladen).
Falls Sie dann trotzdem noch eine Fehlermeldung bekommen, speichern Sie das Dokument zunächst auf Ihren PC ab, dann lässt es sich i.d.R. öffnen.