Studierender freut sich

Studierende

Ein Auslandsaufenthalt steht und fällt mit der Finanzierung! Daher ist es wichtig, dass Sie sich bereits während der Planung damit auseinandersetzen und eine realistische Kalkulation erstellen. Die Kosten können je nach Studienort sehr stark variieren.

Finanzierungsmöglichkeiten je nach Auslandsaufenthalt

  • Erasmus für Studienaufenthalte in Europa
    Studierende, die an einer europäischen Erasmus-Partnerhochschule studieren, erhalten über das Erasmus Programm einen finanziellen Zuschuss.
  • Erasmus für Praktikumsaufenthalte in Europa
    Studierende, die ein Praktikum in Europa absolvieren, können sich für einen finanziellen Zuschuss des Erasmus Programms bewerben.
  • Deutsch-französisches Jugendwerk (DFJW)
    Das DFJW ist eine internationale Organisation, die die Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander vertiefen möchte. Die Organisation bietet verschiedene Fördermöglichkeiten für Aufenthalte in Frankreich an. Alle Förderprogramme deren Voraussetzungen, Leistungen und Bewerbungsfristen finden Sie auf der Homepage des DFJW. Die Bewerbung für studienbegleitende Auslandssemester oder -praktika erfolgt über das International Office der h_da.
  • Hochschulzuschuss für Praktika in Übersee
    Studierende, die ein Praktikum außerhalb Europas absolvieren, können sich für den Hochschulzuschuss bewerben. Das Antragsformular und die Voraussetzungen finden Sie hier.
  • DAAD PROMOS (Übersee)
    Studierende, die einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt weltweit (außerhalb der Erasmus-Programmländer) zwischen 1 bis 6 Monate durchführen, können sich für das PROMOS Stipendium bewerben.
  • Fulbright Kommission
    Die Fulbright Kommission vergibt für Studienaufenthalte in den USA Jahres- und Reisestipendien.  Zusätzlich werden in den Sommermonaten vierwöchige Summer Institutes inkl. Stipendium in den USA angeboten.
  • Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
    Der DAAD ist eine Institution der deutschen Hochschulen mit dem Ziel, die internationalen Beziehungen der deutschen Hochschulen zu fördern. Dieses Ziel wird durch zahlreiche Stipendien unterstützt. In der DAAD Stipendiendatenbank können Sie gezielt nach Stipendien für Ihr Vorhaben suchen.
  • Bildungskredit
    Eine weitere Möglichkeit der Finanzierung, ist der Bildungskredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Die KfW bietet einen zinsgünstigen Kleinkredit (max. 7.200 €) für Studenten an. Der Kredit ist unabhängig vom Einkommen der Eltern, kann in verschiedenen Monatsraten ausgezahlt und z.B. mit BAföG kombiniert werden. Die Antragsstellung und genauen Konditionen finden sich auf der Webseite des Bundesverwaltungsamtes.

Weitere Stipendiendatenbanken

MyStipendium

Stipendiumlotse