Rolltreppe unscharf

DAAD PROMOS (Übersee)

Das PROMOS-Stipendienprogramm des DAAD will mit Stipendien für kürzere Auslandsaufenthalte (von einem Monat bis zu sechs Monaten) die Mobilität von Studierenden der Hochschule Darmstadt fördern. Die Stipendien (monatliche Pauschale und/oder Reisekostezuschuss) werden von der Hochschule Darmstadt durch ein qualitätsorientiertes Auswahlverfahren vergeben.

Die Ausschreibung der PROMOS-Stipendien erfolgt zweimal jährlich (Oktober/November und März/April). Nur während des Ausschreibungszeitraums ist eine Bewerbung möglich. Der nächste Bewerbungsaufruf startet Ende Oktober/Anfang November für das Sommersemester 2019.

Bewerbungsunterlagen für das Sommersemester 2020 können zwischen 15. Oktober 2019 bis 20. November 2019 eingereicht werden. Die Unterlagen müssen vollständig eingereicht werden. Unvollständige oder zu spät eingereichte Unterlagen können nicht akzeptiert werden.

Gefördert werden können

  • ein Studium von mindestens 1 Monat und maximal 6 Monaten an einer unserer Partnerhochschulen (ausgeschlossen Erasmus+-Partnerhochschulen)
    oder
  • ein selbstorganisiertes Studium von mindestens 1 Monat und maximal 6 Monaten an einer Wunschhochschule weltweit (außerhalb von Austauschprogrammen oder Partnerhochschulen)
    oder
  • ein Praxisaufenthalt im Ausland weltweit von mindestens 6 Wochen und maximal 6 Monaten (ausgeschlossen Erasmus+-Programmländer).

mit einem monatlichen Teilstipendium für max. 4 Monate nach länderspezifischen Fördersätzen und/oder einer Reisekostenpauschale.

Auswahlverfahren

Eine Auswahlkommission entscheidet in einem qualitätsorientierten Verfahren über die Vergabe der Stipendien. Berücksichtigt werden folgende Kriterien:

  • akademische Qualifikation
  • sprachliche Qualifikation
  • Gutachten des Fachbereichs
  • Motivation für den Auslandsaufenthalt und Sinnhaftigkeit des geplanten Aufenthalts in Bezug zum bisherigen Studium

Voraussetzungen

  • Sie sind regulär an der h_da eingeschrieben und zielen einen Abschluss an.
  •  Sie wurden im derzeitigem Ausbildungsabschnitt noch nicht im Rahmen des PROMOS-Programms gefördert.
  • Sie besitzen ausreichende Kenntnisse in der Vorlesungs-/Unterrichts-/Unternehmenssprache.
  • Bachelor-Studierende: Sie haben zu Beginn Ihres Auslandsaufenthalts das zweite Semester abgeschlossen, d.h. Ihr Auslandssemester ist mindestens das dritte Semester.
  • Sie haben Ihren Auslandsaufenhalt auf  moveonline registriert

Bewerbungsunterlagen

Die hier aufgelisteten Unterlagen sind in angegebener Reihenfolge für die Bewerbung per Email   an overseas.int@h-da.de als als EINE DATEI(max. 5 MB) einzureichen. Ausnahme: das Gutachten muss per Email vom/von der zuständige/n h_da Professor/Professorin eingesendet werden.  

  • PROMOS Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben mit Briefkopf und Unterschrift (1-2 Seiten). Adressiert an das International Office.
  • Lebenslauf (1-2 Seiten)
  • Offizielles Zeugnis (im Fachbereichssekretariat anfragen)
  • Angabe des Notendurchschnitts (durch Fachbereichssekretariat bestätigt)
  • Master Studierende: zusätzlich Bachelor-Zeugnis
  • Nachweis über Sprachkenntnisse: Folgende Nachweise werden angenommen: DAAD-Sprachnachweis, den Sie einmal im Monat während der Vorlesungszeiten  im h_da Sprachenzentrum ablegen können (nicht älter als 2 Jahre), TOEFL, TOEIC, IELTS (nicht älter als 3 Jahre), Cambridge ESOL Examination (nicht älter als 3 Jahre), DELE, DELF, PTE.
    Oxford Placement Test wird nicht akzeptiert.

Für ein Studium:

  • Zusage über einen Studienplatz: dieser Nachweis kann nachgereicht werden. Zur Bewerbungsdeadline muss jedoch ein Nachweis darüber vorliegen, dass Sie sich beworben haben (z. B. E-Mail, „Submit“-Screenshot).
  • Learning Agreement: bitte sprechen Sie mit Ihrem Fachbereich ab, welche Veranstaltungen Sie an der Gasthochschule belegen möchten – und wenn möglich – welche Veranstaltungen des hiesigen Curriculums Sie damit ersetzen möchten. Zum Zeitpunkt der PROMOS-Bewerbung kann das (vorläufige) Learning Agreement ohne Unterschrift Ihres Fachbereichs eingereicht werden. Bei Bewilligung des Stipendiums muss jedoch ein vom Fachbereich unterschriebenes Dokument nachgereicht werden.

Für ein Praktikum:

  • Bestätigung des Unternehmens mit genauen Angaben zur Dauer, Inhalt und gegebenenfalls Vergütung des Praktikum

Separat per Email durch den/die zuständige/n Professor/in einzureichen:

Unvollständige oder zu spät eingereichte Bewerbungen können leider NICHT berücksichtigt werden. Es können keine Ausnahmen gemacht werden.

Weitere Hinweise:

  • Bewerber werden innerhalb von 8 Wochen nach Bewerbungsdeadline über den Ausgang des Verfahrens informiert.
  • Studierenden, die keine PROMOS-Zusage erhalten und während des Auslandsaufenthalts an einer Partnerhochschule studieren, kann ein pauschaler Hochschulzuschuss von 900 EUR gewährt werden (vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit).

  • Outgoings sollten sich, vor allem bei Reisen in Regionen mit kritischer Sicherheitslage, auf der Seite des Auswärtigen Amtes registrieren ("Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland")
  • Liegt eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für das betreffende Land oder die Region vor, so darf die Hochschule keine Stipendienvereinbarung/Stipendienzusage schließen/ausstellen.

Weitere Informationen

Kontakt

Frau Ina Schnakenberg
Schöfferstraße 12
Büro: D20, 105
Telefon: +49.6151.16-30073
E-Mail: overseas.int@h-da.de
Sprechstunde: 
Di, Do, Fr: 10:00 - 12:00
Do: 14:00 - 15:30
und nach Vereinbarung

Die Sprechstunde fällt aus zwischen dem
15.08.2019-23.08.2019 &
12.09.2019-04.10.2019

Bewerbungsfrist

20. April  für das folgende Wintersemester
20. November  für das folgende Sommersemester

Teilnehmende Länder

Alle Länder weltweit (ausgeschlossen Erasmus+-Programmländer)