Rolltreppe unscharf

DAAD PROMOS (Übersee)

Das PROMOS-Stipendienprogramm des DAAD will mit Stipendien für kürzere Auslandsaufenthalte (von einem Monat bis zu sechs Monaten) die Mobilität von Studierenden der Hochschule Darmstadt fördern. Die Stipendien (monatliche Pauschale und/oder Reisekostezuschuss) werden von der Hochschule Darmstadt durch ein qualitätsorientiertes Auswahlverfahren vergeben.

Die Ausschreibung der PROMOS-Stipendien erfolgt zweimal jährlich (Oktober/November und März/April). Nur während des Ausschreibungszeitraums ist eine Bewerbung möglich. Der nächste Bewerbungsaufruf startet Ende Oktober/Anfang November für das Sommersemester 2019.

Eine Einreichung der Bewerbungsunterlagen für das Wintersemester 2019/20 ist zwischen dem 10.04. und 30.04.2019 möglich. Die Unterlagen müssen vollständig eingereicht werden.

Gefördert werden können

  • ein Studium von mindestens 1 Monat und maximal 6 Monaten an einer unserer Partnerhochschulen (ausgeschlossen Erasmus+-Partnerhochschulen)
    oder
  • ein selbstorganisiertes Studium von mindestens 1 Monat und maximal 6 Monaten an einer Wunschhochschule weltweit (außerhalb von Austauschprogrammen oder Partnerhochschulen)
    oder
  • ein Praxisaufenthalt im Ausland weltweit von mindestens 6 Wochen und maximal 6 Monaten (ausgeschlossen Erasmus+-Programmländer).

mit einem monatlichen Teilstipendium für max. 4 Monate nach länderspezifischen Fördersätzen und/oder einer Reisekostenpauschale.

Auswahlverfahren

Eine Auswahlkommission entscheidet in einem qualitätsorientierten Verfahren über die Vergabe der Stipendien. Berücksichtigt werden folgende Kriterien:

  • akademische Qualifikation
  • sprachliche Qualifikation
  • Gutachten des Fachbereichs
  • Motivation für den Auslandsaufenthalt und Sinnhaftigkeit des geplanten Aufenthalts in Bezug zum bisherigen Studium

Voraussetzungen

  • Sie sind regulär an der h_da eingeschrieben und zielen einen Abschluss an.
  •  Sie wurden im derzeitigem Ausbildungsabschnitt noch nicht im Rahmen des PROMOS-Programms gefördert.
  • Sie besitzen ausreichende Kenntnisse in der Vorlesungs-/Unterrichts-/Unternehmenssprache.
  • Bachelor-Studierende: Sie haben zu Beginn Ihres Auslandsaufenthalts das zweite Semester abgeschlossen, d.h. Ihr Auslandssemester ist mindestens das dritte Semester.
  • Sie haben Ihren Auslandsaufenhalt auf moveonline registriert

Bewerbungsunterlagen

Die hier aufgelisteten Unterlagen sind in angegebener Reihenfolge für die Bewerbung per Email im International Office als EINE DATEI(max. 5 MB) einzureichen. Ausnahme: das Gutachten muss per Email vom/von der zuständige/n h_da Professor/Professorin eingesendet werden.  

  • PROMOS Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben mit Briefkopf und Unterschrift (1-2 Seiten)
  • Lebenslauf (1-2 Seiten)
  • Offizielles Zeugnis (im Fachbereichssekretariat anfragen)
  • Angabe des Notendurchschnitts (durch Fachbereichssekretariat bestätigt oder auf Zeugnis ausgewiesen)
  • Master Studierende: zusätzlich Bachelor-Zeugnis
  • Nachweis über Sprachkenntnisse: Folgende Nachweise werden angenommen: DAAD-Sprachnachweis, den Sie einmal im Monat während der Vorlesungszeiten  im h_da Sprachenzentrum ablegen können (nicht älter als 2 Jahre), TOEFL, TOEIC, IELTS (nicht älter als 3 Jahre), Cambridge ESOL Examination (nicht älter als 3 Jahre), DELE, DELF, PTE.
    Oxford Placement Test wird nicht akzeptiert.

Für ein Studium:

  • Zusage über einen Studienplatz: dieser Nachweis kann nachgereicht werden. Zur Bewerbungsdeadline muss jedoch ein Nachweis darüber vorliegen, dass Sie sich beworben haben (z. B. E-Mail, „Submit“-Screenshot).
  • Learning Agreement: bitte sprechen Sie mit Ihrem Fachbereich ab, welche Veranstaltungen Sie an der Gasthochschule belegen möchten – und wenn möglich – welche Veranstaltungen des hiesigen Curriculums Sie damit ersetzen möchten. Zum Zeitpunkt der PROMOS-Bewerbung kann das (vorläufige) Learning Agreement ohne Unterschrift Ihres Fachbereichs eingereicht werden. Bei Bewilligung des Stipendiums muss jedoch ein vom Fachbereich unterschriebenes Dokument nachgereicht werden.

Für ein Praktikum:

  • Bestätigung des Unternehmens mit genauen Angaben zur Dauer, Inhalt und gegebenenfalls Vergütung des Praktikum

Separat per Email durch den/die zuständige/n Professor/in einzureichen:

Unvollständige oder zu spät eingereichte Bewerbungen können leider NICHT berücksichtigt werden. Es können keine Ausnahmen gemacht werden.

Weitere Hinweise:

  • Bewerber werden innerhalb von 8 Wochen nach Bewerbungsdeadline über den Ausgang des Verfahrens informiert.
  • Studierenden, die keine PROMOS-Zusage erhalten und während des Auslandsaufenthalts an einer Partnerhochschule studieren, kann ein pauschaler Hochschulzuschuss von 900 EUR gewährt werden (vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit).

  • Outgoings sollten sich, vor allem bei Reisen in Regionen mit kritischer Sicherheitslage, auf der Seite des Auswärtigen Amtes registrieren ("Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland")
  • Liegt eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für das betreffende Land oder die Region vor, so darf die Hochschule keine Stipendienvereinbarung/Stipendienzusage schließen/ausstellen.

Weitere Informationen

Kontakt

Frau Ina Schnakenberg
Schöfferstraße 12
Büro: D20, 105
Telefon: +49.6151.16-30073
E-Mail: overseas.int@h-da.de
Sprechstunde: 
Di, Do, Fr: 10:00 - 12:00
Do: 14:00 - 15:30
und nach Vereinbarung

Bewerbungsfrist

30. April  für das folgende Wintersemester
30. November  für das folgende Sommersemester

Teilnehmende Länder

Alle Länder weltweit (ausgeschlossen Erasmus+-Programmländer)