Ein Inder führt eine Kuh durch eine Gasse

Study Abroad Programm

Mit einer kleinen Anzahl an Universitäten im Übersee-Raum unterhält die h_da sogenannte „Study Abroad Agreements“. Das bedeutet, dass Sie hier zwar Studiengebühren (Study Aborad Fees) zahlen müssen, als h_da Student*in allerdings einen Rabatt von 10% erhalten. Informieren Sie sich über die Möglichkeit, Studiengebühren mit Auslands-BAföG gegenzufinanzieren. Wenn Sie sich für ein Study Abroad Studium bewerben und alle Unterlagen fristgerecht und ordnungsgemäß einreichen, werden Sie in der Regel von der Study Abroad Partnerhochschule für ein Studium akzeptiert. 
Mit folgenden Universitäten hat die h_da ein solches Agreement:

Für die Vancouver Island University und National University bietet das International Student Office Darmstadt regelmäßig Infosessions an.

Voraussetzungen für eine Bewerbung

  • Sie sind an der Hochschule Darmstadt immatrikuliert
  • Sie sind mindestens im 3. Semester (Bachelor) oder 1. Semester (Master)
  •  Ausreichende Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache
  •  Sie registrieren sich mit dem Aufenthalt auf moveonline
  •  Fristgerechte Bewerbung im h_da International Office

Interne Bewerbungsdeadlines für Study Abroad Partner

  • Australien:01.04. für das Wintersemester/ 01.11. für das Sommersemester
  • Kanada: 31.03.für das kommende akademische Jahr (Ausnahmen ggf. möglich)
  • USA: Bewerbung 4-6 Monate vor Studienbeginn. Ein Studienstart ist jeden Monat möglich.

Bewerbungsablauf und Formalitäten

  1. Sie informieren sich im Internet und in den Sprechstunden über die Möglichkeiten des Auslandsstudiums und die anfallenden Kosten.
  2. Sie registrieren sich auf moveon und schicken das Formular per E-Mail an overseas.int@h-da.de.
  3. Sie erhalten alle notwendigen Informationen zum Bewerbungsprozess vom uns per E-Mail. Wenn Sie sich für die Vancouver Island University oder die National University interessieren, geben wir die Bewerbungsanfrage an das International Student Office Darmstadt weiter.
  4. Sie bereiten die Bewerbungsunterlagen für die Gasthochschule vor und reichen diese fristgerecht und vollständig ein.
  5. Sie erhalten von der Gasthochschule einen Acceptance Letter, der ggf. auch für die Visumsbeantragung benötigt wird.
  6. Nach der Rückkehr reichen Sie innerhalb von 4 Wochen einen Erfahrungsbericht bei uns ein.

Hinweise

  • Informieren Sie sich umfassend über anfallende Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten. Für das Visum für Australien und den USA wird z.B. auch ein finanzieller Nachweis benötigt.
  • Studiengebühren können Sie gegebenenfalls mit Auslands-BAföG gegenfinanzieren. Das Amt erstattet bei einer Bewilligung bis zu 4600 EUR. Auch wenn Sie kein Inlands-BAföG erhalten, können Sie Auslands-BAföG beantragen. Die Gebühren müssen nicht zurückgezahlt werden.
  • Outgoings wird dringend empfohlen, sich bei allen Reisen, und vor allem bei Reisen in Regionen mit kritischer Sicherheitslage, auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu registrieren ("Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland (ELEFAND)")

Weitere Informationen

Kontakt

Campus Darmstadt
Ina Schnakenberg
Telefon: +49.6151.16-30073
E-Mail: overseas.int@h-da.de
Büro: D20, 105

Sprechzeiten:
Zurzeit können leider keine Präsenzsprechstunden angeboten werden. Bitte nehmen Sie bevorzugt per E-Mail Kontakt auf und machen Sie bei Bedarf einen Termin für eine telefonische Beratung aus.

Campus Dieburg
Jessica Mayer

Telefon: +49.6151.16-39285
 E-Mail: dieburg.int@h-da.de
Gebäude F01, Raum 110 

Sprechzeiten:
Zurzeit können leider keine Präsenzsprechstunden angeboten werden. Bitte nehmen Sie bevorzugt per E-Mail Kontakt auf und machen Sie bei Bedarf einen Termin für eine telefonische Beratung aus.

Offene Erasmus Zoom-Sprechstunde:
Dienstags zwischen  9:00 Uhr – 10:00 Uhr
https://h-da-de.zoom.us/j/99902801324

Facebook Housing-Gruppe

Falls Sie vorhaben, Ihr Zimmer oder Ihre Wohnung für die Dauer Ihrer Abwesenheit unterzuvermieten und/oder bereits aus der Ferne nach einem Zimmer in ihrem Zielland zu suchen, lohnt ein Blick in unsere Facebook-Gruppe h_da housing exchange.