Gruppenfoto an h_da

Erasmus Blended Intensive Programme (BIP) an der h_da

Bewerbungsprozess

Du möchtest an einem BIP an der h_da teilnehmen?

Wir freuen uns auf dich und dies sind deine nächsten Schritte: Wende dich an die Erasmus-Koordierende oder die beteiligte Lehrkraft deiner Heimatuniversität, damit sie dich offiziell für die Teilnahme an einem von der h_da veranstalteten BIP nominieren. Wenn wir auf diesem Wege deinen Namen und damit Bewerbung erhalten haben, bitten wir dich, unser (Online-)Anmeldeformular auszufüllen. 

Die Anmeldefrist wird vom International Office individuell bekannt gegeben.

ERASMUS+ Finanzierung

Für die Teilnahme an einem BIP der h_da kannst du eine Erasmus-Förderung bei deiner Heimathochschule beantragen. Für weitere Informationen, z.B. zur Fördersumme und den weiteren Voraussetzungen, wende dich bitte an die jeweiligen Koordinatoren deiner Hochschule.

Visum

Bitte erkundige dich rechtzeitig bei der Botschaft, ob du für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigst. Hast du Fragen? Dann wende dich an das International Office bzw. den BIP-Koordinierenden deiner Heimathochschule.

Übernachtung in Darmstadt

Leider können wir dir keine Unterkunft an der h_da anbieten, aber hier findest du eine Liste von Hotels/Hostels in Darmstadt, die wir dir alternativ empfehlen:

H+ Hotel (in 10 Minuten zu Fuß erreichbar)
Felix Hotel (in 15 Minuten zu Fuß erreichbar)
GREET Hotel (in 15 Minuten zu Fuß erreichbar)
Jugendherberge Darmstadt (günstige Option in der Nähe eines Sees; 25 Minuten mit dem Bus)
Jugendhof Bessunger Forst (eine weitere günstige Möglichkeit in Seenähe; ca. 40 Minuten mit dem Bus)
Airbnbs Darmstadt
Andere Optionen

Versicherung

Als EU-Student*in bist du in anderen EU-Mitgliedstaaten in der Regel über die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) krankenversichert. Dieser Versicherungsschutz reicht jedoch möglicherweise nicht für alle Situationen aus, z. B. im Falle eines Rücktransports oder einer besonderen medizinischen Behandlung. In diesen Fällen kann eine ergänzende private Krankenversicherung erforderlich sein.

Darüber hinaus decken Haftpflicht- und Unfallversicherungen Schäden ab, die die Teilnehmenden während des Auslandsaufenthalts verursachen oder die ihnen zugefügt werden. Da diese Versicherungen in den einzelnen Ländern unterschiedlich geregelt sind, könnte es sein, dass deine Heimatversicherung solche Schäden, die während des Austausches entstehen, nicht abdeckt. Deswegen prüfe bitte, ob deine aktuelle Hafpflicht- sowie Unfallversicherung ausreichend ist oder du Ergänzungen benötigst. 

Zusätzlich zu den oben genannten Versicherungen empfehlen wir eine Absicherung gegen Verlust oder Diebstahl von Dokumenten, Reisetickets und Gepäck.

Die Hochschule Darmstadt schließt keine der oben genannten Versicherungen für die Teilnehmenden des BIPs ab. Es liegt in deiner Verantwortung, dass du einen ausreichenden Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz während des Aufenthaltes in Darmstadt (einschließlich Exkursionen) hast.

Zugang zu den h_da Systemen

Nachdem du dich über unsere (Online-)Registrierung als Teilnehmende des jeweiligen BIPs angemeldet hast, erhältst du während der Dauer des BIPs Zugang zu unseren h_da-Systemen.