Ablauf und Dokumente

Anmeldefristen

15. Januar für das folgende Sommersemester

15. Juli für das folgende Wintersemester

Vor Ihrem Auslandsaufenthalt

Vor Ihrem Auslandsaufenthalt im Rahmen einer Erasmus+ Personalmobilität müssen Sie die folgenden Unterlagen vollständig bei uns im International Office einreichen.

Wenn Sie sich für eine Erasmus+ Personalmobilität zu Lehr- oder Fort-/Weiterbildungszwecken entschieden haben, füllen Sie bitte das Online-Anmeldeformular aus. Dieses steht für Aufenthalte im Wintersemester 2022/23 ab Anfang Juli auf dieser Seite zur Verfügung.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular bis zu den genannten Anmeldefristen aus. Die Fristen finden Sie unter Anmeldefristen (s.o.).
Anmeldeformulare die nach den genannten Fristen eingehen, werden entsprechend Ihres Eingangs und der noch zur Verfügung stehenden Erasmus+ Mittel bewilligt.

Nach Eingang Ihres Anmeldeformulars bearbeiten wir Ihre Anmeldung und prüfen die Förderfähigkeit Ihres Vorhabens. Sie erhalten innerhalb von 6 Wochen nach Anmeldeschluss eine Rückmeldung zu Ihrer Anmeldung.

Bitte reichen Sie den Antrag auf Genehmigung einer Dienstreise im Ausland inklusive der Kopie der Verzichtserklärung(s.u.)direkt in der Reisestelle ein. Im Dienstreiseantrag geben Sie unter Punkt „5. voraussichtliche Kosten“ im Text nur „Erasmus+ Förderung“ an.

Mit der Verzichtserklärung verzichten Sie nach § 4 Abs. 6 Hessisches Reisekostengesetz (HRKG) auf die Reisekostenabrechnung nach dem HRKG. Da Sie durch die Beantragung einer Erasmus+ Förderung den Mobilitätzuschuss in Form von Stückkosten erhalten, kann keine Abrechnung nach dem HRKG erfolgen. Weitere Informationen zum Mobilitätzuschuss finden Sie unter Mobilitätszuschuss.

Sobald Ihr Dienstreiseantrag genehmigt wurde, reichen Sie bitte eine Kopie des genehmigten Dienstreiseantrags sowie ein Original der Verzichtserklärung bei uns im International Office ein. Die Vorlage für den Dienstreiseantrag finden Sie im IMS.

Das Mobility Agreement, die Mobilitätsvereinbarung, ist verpflichtender Bestandteil einer Erasmus+ Personalmobilität.

Bitte füllen Sie das Formular in Absprache mit Ihrer Gasteinrichtung aus und lassen es von allen Beteiligten unterzeichnen. Das vollständig unterzeichnete Mobility Agreement reichen Sie bitte bei uns im International Office in Kopie ein.

Die Unterlagen sind spätestens vier Wochen vor Beginn der Mobilität vollständig bei uns im International Office einzureichen. Erst mit Einrichtung der vollständigen Unterlagen können wir Ihnen eine endgültige Förderzusage aussprechen.

 a. Grant Agreement

Das Grant Agreement, die Finanzvereinbarung, enthält die Informationen zur Förderdauer, der Höhe des Erasmus+ Mobilitätszuschuss und alle weiteren Vertragsbestandteile. Das Grant Agreement schicken wir Ihnen nach Eingang der oben genannten Unterlagen ausgefüllt zu. Bitte reichen Sie das von Ihnen unterschriebene Grant Agreement anschließend im Original bei uns im International Office ein.

Sobald alle aufgeführten benötigten Unterlagen vollständig bei uns im International Office vorliegen und alle Voraussetzungen für die Erasmus+ Personalmobilität erfüllt sind, werden wir die erste Rate des Mobilitätszuschusses vor Ihrer Ausreise auszahlen lassen. Weitere Informationen zu den Auszahlungsmodalitäten finden Sie unter Mobilitätszuschuss.

Während Ihres Auslandsaufenthaltes

Wir hoffen, dass Sie einen interessanten Auslandsaufenthalt verbringen. Bei einem Aufenthalt an einer unserer Partnerhochschulen nutzen Sie bitte Ihren Aufenthalt, um auch Werbung für einen Aufenthalt an der h_da zu machen, beispielsweise durch eine kurze Präsentation der h_da.

Am Ende Ihres Auslandsaufenthaltes lassen Sie das Formular Confirmation of Stay von Ihrer Gasteinrichtung ausfüllen und unterzeichnen. Damit bestätigt die Gasteinrichtung den Zeitraum, den Sie vor Ort waren. Die Vorlage für das Confirmation of Stay finden Sie unter Unterlagen (s.u.).

Nach Ihrem Auslandsaufenthalt

Nach Ihrem Auslandsaufenthalt im Rahmen einer Erasmus+ Personalmobilität müssen Sie die folgenden Unterlagen bei uns im International Office einreichen.

Sobald das Confirmation of Stay vollständig bei uns im International Office vorliegt und der Teilnehmerbericht übermittelt wurde, veranlassen wir die Abschlusszahlung Ihres Mobilitätszuschusses. Weitere Informationen zu den Auszahlungsmodalitäten finden Sie unter Mobilitätszuschuss.

 

Bitte reichen Sie zeitnah nach Ihrem Auslandsaufenthalt, spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Ende Ihres Auslandsaufenthaltes, das ausgefüllte und unterschriebene Formular Confirmation of Stay ein, in dem der Zeitraum Ihres Auslandsaufenthaltes von Ihrer Gasteinrichtung bestätigt wird.

2. Teilnehmerbericht

Im Anschluss an Ihren Auslandsaufenthalt erhalten Sie automatisch eine E-Mail über das Mobility Tool+ der EU mit einem Link, um den Teilnehmerbericht online auszufüllen und zu übermitteln. Dieser Teilnehmerbericht muss im Rahmen des Erasmus+ Programms verpflichtend ausgefüllt werden. Wir im International Office sehen dann, dass Sie den Bericht ausgefüllt haben. Sie müssen uns diesen nicht separat zuschicken.

Unterlagen

  1. Der Link zum Online-Anmeldeformular für Aufenthalte im Wintersemester 2022/23 steht ab Anfang Juli 2022 an dieser Stelle zur Verfügung.
  2. Die Vorlage für das Mobility Agreement für das neue Erasmus+ Projekt steht ab Juli 2022 an dieser Stelle zur Verfügung.
  3. Verzichtserklärung
  4. Confirmation of Stay