Hochschulzuschuss für Kurzaufenthalte

Mit dem Hochschulzuschuss der h_da werden Kurzaufenthalte im Ausland (Sommer- und Winterschulen sowie Sprachkurse) von Studierenden unserer Hochschule weltweit gefördert. Die Stipendien werden nach einem qualitätsorientierten Auswahlverfahren vergeben. Es ist wichtig, die unten aufgeführten Hinweise und Voraussetzungen genau zu beachten.

Wichtig: Die Bewerbung auf die Sommer-/Winterschule oder den Sprachkurs erfolgt separat durch dich direkt beim Anbieter. 

AKTUELLES (15.05.24): Leider können wir aktuell keine Bewerbungen mehr für Aufenthalte im Sommersemester annehmen (bis inkl. September). Für Aufenthalte ab Oktober bitte die neuen Bewerbungsdeadlines unten beachten. 

Bitte beachte, dass wir keine rein fachbasierten Programme mit dem Hochschulzuschuss fördern (s. Voraussetzungen). 

Förderhöhe

Reisekostenzuschuss 

  • Europa: 300 EUR
  • Übersee: 600 EUR

Tagespauschale

  • 70 EUR für jeden durch den Anbieter bestätigten Programmtag 

Voraussetzungen

  • Sommer-/Winterschule: Teilnahme an 2- bis 4-wöchigen Programmen an Partnerhochschulen oder externen Institutionen. Das Programm muss entweder einen fachlichen Schwerpunkt mit einem begleitenden sozialkulturellen Programm haben oder auf den Erwerb interkultureller Kompetenzen und Landeskunde ausgerichtet sein. Reine Fachkurse oder Exkursionen werden nicht unterstützt. Die Winterschule an der Ajman University (8 Tage) ist förderfähig.
  • Sprachkurse: Teilnahme an 2-4-wöchigen Sprachkursen mit einem Umfang von mindestens 25 Wochenstunden 
  • Es werden nur fristgerecht und vollständig eingegangene Bewerbungen berücksichtigt  (s. "Bewerbungsprozess")
  • eine Förderung ist nur einmalig möglich.

Bewerbungsprozess

  1. Registriere den geplanten Aufenthalt im MoveON-Portal über das Formular "Kurzaufenthalt", NACHDEM du dich beim jeweiligen Programm beworben hast. Informiere uns via overseas.int@h-da.de, wenn du die Registrierung abgeschlossen hast. Die Registrierung muss mindestens 5 Tage vor der jeweiligen Deadline erfolgen. 
     
  2. Bewerbe dich im Anschluss fristgerecht zu den unten genannten Deadlines mit dem Formular "Hochschulzuschuss für Praktika und Kurzaufenthalte" und reiche online folgende Unterlagen mit ein:
    • Motivationsschreiben (1-2 Seiten, Schriftgröße 12)
    • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
    • Notenspiegel (Ausdruck aus Fachbereichsnotensystem)
    • Nachweis der Bewerbung beim Anbieter mit genauen Angaben zur Dauer, Umfang und Inhalt. 
       
  3. Informiere uns über die Online-Bewerbung via overseas.int@h-da.de. Wenn wir nicht separat informiert werden, wird die Bewerbung nicht bearbeitet. 

Bewerbungsdeadlines: 

  • 01. August für Aufenthalte zwischen Oktober und 15. Dezember
  • 30. Oktober für Aufenthalte zwischen 16. Dezember und März
  • 28. Februar für Aufenthalte zwischen April und Juni
  • 01. Mai für Aufenthalte zwischen Juli und September

Wichtige Hinweise:

  • Neu (15.05.24): Für Aufenthalte ab dem WS 2425 werden aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Zuschuss 4 Bewerbungsdeadlines eingeführt. 
  • Es können nur Aufenthalte gefördert werden, die sich nicht an einen zuvor im gleichen Land absolvierten Auslandsaufenthalt anschließen oder diesem vorausgehen.
  • Sommer- und Winterschulen müssen in jedem Fall eine sozialkulturelle Komponente aufweisen. Die fachliche Komponente ist optional. 
  • Es werden keine Programme gefördert, die die Dauer von 4 Wochen überschreiten. Eine anteilige Förderung ist nicht möglich. 
  • Es können keine rein fachlich basierten Programme oder Exkursionen gefördert werden. 
  • Die oben genannten Programmvoraussetzungen müssen erfüllt sein und Deadlines eingehalten werden. Wir bitten von Anfragen nach Ausnahmen abzusehen. 
  • Teilnehmende am DAAD GoEast- und Fulbright-Programm sind von der Förderung ausgeschlossen. Hier besteht die Möglichkeit, sich über das jeweilige Programm auf ein Stipendium zu bewerben.
  • Outgoings wird dringend empfohlen, sich bei allen Reisen, und vor allem bei Reisen in Regionen mit kritischer Sicherheitslage, auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu registrieren ("Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland (ELEFAND)")
  • Liegt eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts für das betreffende Land oder die Region vor, so kann die Hochschule keine Stipendienvereinbarung/Stipendienzusage schließen/ausstellen.

kontakt

Campus Darmstadt
Übersee Aufenthalte
Ina Schnakenberg
+49.6151.533-60073
overseas.int@h-da.de
Büro: C23, 2.07

Sprechstunden

Unsere aktuellen (Online-)Sprechzeiten sind hier zu finden.

Online-Registrierung/-Bewerbung

Bewirb dich vor deinem Auslandssemester über das MoveON-Portal.

Erfahrungsberichte

Was haben andere Studierende während ihres Auslandsaufenthalts erlebt?