Fulbright Reisestipendium USA

Deutsche Studierende, die einen Auslandsaufenthalt in den USA anvisieren, können sich für das Fulbright-Reisestipendium bewerben. Das Stipendienprogramm dient dem kulturellen Austausch mit den USA und der fachlichen Vertiefung im Bachelor- und Masterstudium.

Stipendienleistungen

  • Finanzierung der Reisekosten mit einer Pauschale in Höhe von 2000 EUR
  • Teilnahme am Vorbereitungs- und Netzwerktreffen deutscher und amerikanischer Fulbright-Stipendiat*innen
  • Betreuung der Stipendiat*innen
  • Aufnahme in das Fulbright Germany Netzwerk

Zielgruppe

  • Du bist vielfältig interessiert und willst durch dein Engagement aktiv zum akademischen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA beitragen.
  • Bachelor: Du hast zum Ausreisezeitpunkt bereits 4 Fachsemester absolviert und setzt dein Studium nach dem Auslandsaufenthalt an der h_da fort.
  • Master: Du führst dein Studium an der h_da nach dem Aufenthalt in den USA weiter fort.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Gute bis sehr gute fachliche Vorbildung
  • Schlüssige fachliche Zielorientierung für das Studienvorhaben
  • Engagement außerhalb des Studiums
  • Bereitschaft zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung
  • Motivation, sich für die deutsch-amerikanische Verständigung einzusetzen

Hinweise

  • Wenn du bereits einen längeren (>4 Monate) studienrelevanten Aufenthalt in den USA absolviert hast, kannst du leider nicht berücksichtigt werden
  • Die Reisestipendien lassen sich nicht mit anderen Stipendien kombinieren, wie z.B. PROMOS oder HAW.International

Genaue Infos zum Bewerbungsverfahren gibt es auffulbright.de.