Studierende mit Infomaterial

Aufenthaltsmöglichkeiten

Wissen Sie schon welche Art von Auslandsaufenthalt für Sie in Frage kommt? Sie können während Ihres Studiums ein Semester an einer Partnerhochschule absolvieren oder ein Praktikum im Ausland machen, es gibt aber auch noch weitere Möglichkeiten.

Doch es gibt Besonderheiten zu beachten, die Sie vorab wissen sollten! Sie können Ihr Vorhaben völlig selbständig realisieren oder sich für ein Austauschprogramme oder/und Stipendienprogramme bewerben.

Sie studieren für ein oder zwei Semester an einer ausländischen Hochschule, besuchen dort die Vorlesungen, nehmen an den Prüfungen teil und bekommen in der Regel die im Ausland erbrachten Leistungen für Ihr Studium an der h_da anerkannt.

Sie absolvieren während Ihres Studiums an der Hochschule Darmstadt ein obligatorisches oder freiwilliges Praktikum in einem Unternehmen, an einer Partnerhochschule oder an einer sonstigen Einrichtung im Ausland.

Sie fertigen zum Ende Ihres Studiums an der Hochschule Darmstadt Ihre Abschlussarbeit (z.B. Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit) in Zusammenarbeit mit einer Partnerhochschule, einem Unternehmen oder einer sonstigen Institution im Ausland an.

Sie planen Ihr Auslandsstudium ganz individuell und können sich an jeder Hochschule Ihrer Wahl weltweit bewerben. Jedoch müssen Sie die Planung, Bewerbung, Finanzierung und Durchführung selbst in die Hand nehmen. Einen Praktikumsplatz müssen Sie sich generell selbst suchen und können sich anschließend bzw. gleichzeitig für ein entsprechendes Stipendium bewerben.

Sie wählen eine unserer Partnerhochschulen aus, um dort für ein oder zwei Semester zu studieren. Dafür wurden mit ausländischen Hochschulen auf der ganzen Welt Verträge geschlossen, in denen der Austausch von Studierenden vereinbart wurde. Die genauen Inhalte einer solchen Austauschvereinbarung können sehr unterschiedlich sein. In der Regel sind der Erlass der Studiengebühren sowie ein vereinfachtes Bewerbungsverfahren vereinbart.

Die folgenden Austauschprogramme werden durch das International Office der h_da betreut:

Bei einer Sommerschule haben Sie die Gelegenheit in den Sommermonaten einen akademischen Kurzaufenthalt im Ausland zu absolvieren. Zahlreiche ausländische Hochschulen bieten Kompaktkurse bzw. -programme zu unterschiedlichen Themen und für unterschiedliche Zielgruppen an. Sie erhalten in einer Sommerschule in der Regel Credits, die Sie sich an der h_da anrechnen lassen können.

Bei einer Exkursion erhalten Sie einen Einblick in die praktische Umsetzung einer bestimmten Lehrveranstaltung durch eine Lehr- oder Studienfahrt, die in der Regel durch einen Dozenten Ihres Fachbereichs organisiert wird. Während der Reise werden studienbezogene Besichtigungen organisiert und veranstaltungsrelevante Themen behandelt.

Sie wählen eine unserer Partnerhochschulen aus, um dort für 2 bis maximal 14 Tage zu unterrichten bzw. an einer Weiterbildungsmaßnahme teilzunehmen. Dafür wurden mit hauptsächlich europäischen Hochschulen Verträge geschlossen, in denen der Austausch von Dozenten oder Mitarbeitern vereinbart wurde. Die genauen Inhalte einer solchen Austauschvereinbarung können sehr unterschiedlich sein.

Die folgenden Austauschprogramme werden durch das International Office der h_da betreut:

Die "Vermittlungsstelle für deutsche Wissenschaftler im Ausland im DAAD" vermittelt und fördert lang- und kurzfristige Lehrtätigkeiten deutscher wissenschaftlicher Lehrkräfte an ausländischen Hochschulen.

Kontakt Campus DA und DI

Campus Darmstadt
Gebäude D20, Raum 102-106
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt

E-Mail: aaa@h-da.de

 

Campus Dieburg
Gebäude F01, Raum 110
Max-Planck-Straße 2
64807 Dieburg

E-Mail: dieburg.international@h-da.de