Anmelden

Praktikum

Neben einem Studium im Ausland können Sie auch durch ein Praktikum Auslandserfahrung sammeln. Dabei steht im Vordergrund die fachlichen Kenntnisse zu fördern und die Arbeitsweise eines anderen Landes  kennen zu lernen.

Allerdings erfordert die Organisation und Durchführung eines Praktikums in Übersee viel Eigeninitiative.
Der Zeitpunkt des Praktikums ist die erste Entscheidung, die getroffen werden muss. Es empfiehlt sich, dass Praktikum in der zweiten Hälfte des Studiums durchzuführen, sofern die Studienordnung keinen anderen Zeitraum vorschreibt.

Für die Vorbereitung und Organisation des Praktikums sollten bis zu 12 Monate veranschlagt werden. Daher ist es wichtig, sich rechtzeitig zu informieren.

Wenn Sie das Auslandspraktikum als Praxissemester/Praktikum (BPP/BPS) anerkennen lassen möchten, sollte Sie auf jeden Fall mit Ihrem Fachbereich die Anerkennung vor Antritt des Auslandspraktikums absprechen.

Visum und Krankenversicherung

Sobald die endgültige Zusage des Arbeitgebers (und des Fachbereichs) vorliegt, gibt es die Einreisebestimmungen der Länder zu beachten und ggf. das richtige Visum zu beantragen. Genaue Auskünfte über die Visumsbestimmungen erhalten Sie bei den Botschaften oder Generalkonsulaten des jeweiligen Landes. Für die USA bieten verschiedene Organisationen (zum Beispiel College Council, Travelworks, German Chamber of Commerce New York) gegen eine Gebühr Hilfe bei der Beschaffung der notwendigen Dokumente, die für die Visumsbeantragung zwingend notwendig sind. Bitte denken Sie auch daran, eine Auslandskrankenversicherung und eventuell weitere Versicherungen abzuschließen.

Kontakt

Frau Julia Knoke
Telefon: +49.6151.16-38069
E-Mail: overseas.int@h-da.de
Büro: D20, 107

Finanzierung

Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie unter Finanzierung.

Weitere Informationen

In unserer Infothek im Gebäude C10, Raum 00.39 gibt es weiteres Informationsmaterial zu Praktika und Tipps zu Bewerbungen im Ausland.